Albert-Schweitzer-Schule Recklinghausen
© 2021 Albert-Schweitzer-Schule Recklinghausen
“Es ist normal, verschieden zu sein.“ (Richard von Weizäcker)
Das Schulleben

Adventskalenderaktion 2021

Adventskalender bereitet Patienten im Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen eine Freude Die Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Schule spenden ihren kreativen Adventskalender Schneemänner aus Wattebällchen, bunte Sternenwelten, pompös verpackte Geschenke – der Adventskalender der Albert-Schweitzer-Schule ist ein echter Hingucker und bereitet nun den Patientinnen und Patienten im Elisabeth- Krankenhaus Recklinghausen über die Feiertage eine kleine Freude. „Da werden unsere Patienten Spaß dran haben“, sagt Hatice Aksel, Gesundheits- und Krankenpflegerin auf der Palliativstation. Vorsichtig hebt sie einen Deckel nach dem anderen, um die liebevoll gestalteten Weihnachts- und Winterlandschaften in den bunten Kartons zu bestaunen. Alle Klassen der Albert-Schweitzer-Schule an der Weißenburgstraße 48 haben sich kreativ ausgetobt und gemeinsam mit Künstlerin SARIDI 24 kleine Hingucker kreiert. „Wir haben nun Ferien und möchten, dass auch andere davon profitieren“, erklärt Lehrerin Anna Sander-Dirkmann, die die 24 Päckchen ins Elisabeth Krankenhaus gebracht hat. „Wir würden uns freuen, wenn andere Menschen, die in Corona- Zeiten im Moment nicht viel Schönes haben, sich etwas Weihnachtliches ansehen können und etwas Ablenkung zu den Feiertagen haben.“
Albert-Schweitzer-Schule Recklinghausen
© 2021 Albert-Schweitzer-Schule Recklinghausen
Das Schulleben
Albert-Schweitzer-Schule Recklinghausen
Adventskalender bereitet Patienten im Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen eine Freude Die Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Schule spenden ihren kreativen Adventskalender Schneemänner aus Wattebällchen, bunte Sternenwelten, pompös verpackte Geschenke – der Adventskalender der Albert-Schweitzer- Schule ist ein echter Hingucker und bereitet nun den Patientinnen und Patienten im Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen über die Feiertage eine kleine Freude. „Da werden unsere Patienten Spaß dran haben“, sagt Hatice Aksel, Gesundheits- und Krankenpflegerin auf der Palliativ- station. Vorsichtig hebt sie einen Deckel nach dem anderen, um die liebevoll gestalteten Weihnachts- und Winterlandschaften in den bunten Kartons zu bestaunen. Alle Klassen der Albert-Schweitzer-Schule an der Weißenburgstraße 48 haben sich kreativ ausgetobt und gemeinsam mit Künstlerin SARIDI 24 kleine Hingucker kreiert. „Wir haben nun Ferien und möchten, dass auch andere davon profitieren“, erklärt Lehrerin Anna Sander-Dirkmann, die die 24 Päckchen ins Elisabeth Krankenhaus gebracht hat. „Wir würden uns freuen, wenn andere Menschen, die in Corona-Zeiten im Moment nicht viel Schönes haben, sich etwas Weihnachtliches ansehen können und etwas Ablenkung zu den Feiertagen haben.“